Das Spiel der “LEBEN!”- oder

was wir spielend lernen- verinnertlichen  (c)2016 Spiele Essen -Essen Spielestadt

 

Spielend wachsen – Weltspieltag 2016

Den Spruch “Das ist doch ein Kinderspiel” kennen Sie vermutlich. Er will sagen, dass etwas leicht, unkompliziert und ohne Schwierigkeiten zu bewerkstelligen ist. Eine Redewendung, die in die Irre führen kann, denn in Wahrheit kommt dem Spiel in der kindlichen Entwicklung eine große Bedeutung zu. Zum internationalen Weltspieltag am 28.05.2016 finden daher unter dem diesjährigen Motto “Spielen überwindet Grenzen” zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen zu diesem Thema statt. Wir verraten Ihnen, wie auch Sie sich beteiligen können und warum das Spielen für Kinder so wichtig ist.

Das Recht auf Ruhe, Freizeit und Spiel

Aufbauend auf die allgemeinen Menschenrechte gibt es seit 1989 die UN-Kinderrechtskonventionen, die sich für die Rechte und das Wohlergehen der Kleinsten einsetzen. Auch das Spiel ist in diesen verankert. So besagt Artikel 31 “Kinder haben das Recht auf Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben.” Diese Dinge sind so wichtig, weil sie für ein körperliches, seelisches und emotionales Gleichgewicht sorgen. Auch für Kinder bedeutet Gesundheit nicht nur, dass sie nicht krank sind, sondern dass sie sich geborgen und wohl fühlen. Spielen ist ein Grundbedürfnis von Kindern, um diesen Zustand zu erreichen.

Spielerisch fürs Leben lernen

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s