Streetstore Brüssel -In Essen wäre Platz

The Street Store – das erste internationale Charity Pop-up Store Projekt

Das Konzept der Pop-up Stores boomt. Allerdings kennen wir es meist von großen Marken wie H&M oder Adidas. Doch Pop-up Shops jenseits des Kommerz, die für eine gute Sache einstehen, waren bislang eher unbekannt.
Das könnte sich allerdings bald ändern, denn im Januar 2014 gründeten Max Pazak und Kayli Vee Levitan von M&C Saatchi Abel in Cape Town mit „The Street Store“ den ersten kostenlosen, mietfreien Straßen-Pop-up-Store für den guten Zweck.

Das Konzept der Shops ist denkbar simpel: Mit Postern und über Social Media wird auf die Aktion aufmerksam gemacht. Dann werden im öffentlichen Raum bedruckte Papp-Kleiderhänger und Boxen für Schuhe bereitgestellt und Freiwillige können ihre Kleiderspenden direkt im Shop abgeben.

(c) The Street Store
(c) The Street Store
(c) The Street Store
(c) The Street Store

 

 

 

 

 

 

 

Das Besondere: Obdachlose und verarmte Menschen erhalten hier nicht nur kostenfrei qualitativ hochwertige Kleidung, sondern gleichzeitig auch das Gefühl, an einem authentischen Shopping-Erlebniss teilzuhaben.
Wie im richtigen Kaufhaus können sie in dem Angebot der verfügbaren Artikel stöbern, frei wählen und sich von freiwilligen Helfern beraten lassen. Auch werden die ausgewählten Kleidungsstücke wie in einer Boutique hübsch verpackt, bevor sie mit ihren neuen Besitzern den „Street Store“ verlassen.

 

(c) The Street Store
(c) The Street Store
(c) The Street Store
(c) The Street Store

 

 

 

 

 

 

 

Da Armut und Obdachlosigkeit kein Phänomen ist, das sich auf Südafrika beschränkt, weiteten die Organisatoren ihr Projekt zu einer internationalen Initiative aus, in der Hoffnung, dass auch andere Städte weltweit das neue Charity-Konzept übernehmen.

Und das mit Erfolg. Im Laufe diesen Jahres gab es unter anderem bereits weitere „Street Shops“ in Vancouver, Brüssel, Sao Paulo, Kentucky und San Diego.

Wie ihr selbst einen eigenen „Street Shop“ organisieren könnt, erfahrt ihr unter http://thestreetstore.org/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s